DE | EN

Aktuelles

21.02 2020 Allgemein | Messe

GeBrax sagt Teilnahme auf der Eisenwarenmesse 2020 in Köln ab

Sehr geehrte Damen und Herren,

die internationale Eisenwarenmesse in Köln ist mit über 2.500 Ausstellern aus mehr als 50 Ländern eine sehr wichtige Plattform, um Produkte und Services zu präsentieren und sich mit weltweiten Geschäftspartnern auszutauschen.

Seit Monaten arbeiten wir auf die Eisenwarenmesse 2020 hin. Neben dem neuen Vertriebskonzept „Mach es zu deinem Produkt!“ sollte am neu designten Messestand auch eine Weltneuheit im Bereich der Bandfeilen präsentiert und der aktuelle Katalog mit neuen Produkten und neuer Preisstruktur vorgestellt werden.

Viel wichtiger als wirtschaftliche Interessen aber hat für uns die Gesundheit der eigenen Belegschaft und seiner Geschäftspartner. Nach dem Ausbruch und der Verbreitung des neuartigen Corona-Virus haben wir dessen Entwicklung genau verfolgt. Weil trotz aller Vorsichtsmaßnahmen niemand das Risiko für die Gesundheit der Messebesucher eindeutig einschätzen kann und eine Ansteckung mit dem Virus nicht grundsätzlich auszuschließen ist, sagt  GeBrax den diesjährigen Besuch der Eisenwarenmesse in Köln ab. Auch auf Resonanz vieler Kunden und Lieferanten, die ebenfalls von dem Messebesuch absehen.

Als Aussteller hatten wir uns bereits sehr gefreut, die Besucher unseres Standes zu Produkt- und Serviceneuheiten zu informieren. Wir stehen jedoch gegenüber unserm Team und Geschäftspartnern in der Verantwortung und hoffen daher auf Ihr Verständnis, dass die vereinbarten Messegespräche nicht im geplanten Rahmen stattfinden werden.

Gerd Hartmann

- Geschäftsführer -

GeBrax GmbH
Obere Hommeswiese 41-45
57258 Freudenberg
Germany
Tel.: +49 2734-28474-0
Fax : +49 2734-28474-10
E-Mail: info@gebrax.de