DE | EN

Die Geschichte der Gebrax GmbH

Die GeBrax GmbH ist ein Familienunternehmen mit über 25 Jahren Erfahrung im Vertrieb von Schleifmitteln und ein starker Partner für das Metallhandwerk und der Industrie.

Die Anfänge von GeBrax liegen im Jahr 1988.

Geschäftsführer Gerd Hartmann gründete unter dem Namen BSK-Metallfinish ein Handelsunternehmen für Beizmittel, Schleifprodukte und Klebebänder.

Im Laufe der Jahre entwickelte sich GeBrax stetig weiter und erweiterte 2003 das Spektrum um eigene Produktionsanlagen. Zu den Stärken gehören heute die Konfektion von Schleif- bzw. Vliesbändern, die hauseigene Vlies-Faltwalzenfertigung und das Kaschieren, Laminieren und Stanzen von Schleifwerkzeugen für handgeführte Antriebsmaschinen wie auch für große stationäre Anlagen.

Durch die Nähe zum Markt, kennt GeBrax die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden. Trotz oder gerade wegen seiner Größe ist GeBrax in der Lage im Bereich Forschung und Entwicklung andere Wege zu gehen und Produkte neu im Markt zu platzieren.

Das patentierte Schleifsystem MultiBrax wurde 2014 ins Programm genommen und kontinuierlich erweitert. Das Interesse, auch am ausländischen Markt wächst stetig.

Heute sieht sich GeBrax als Entwickler, Produzent und Lieferant, der seinen weltweiten Kunden alles aus einer Hand bietet. Mithilfe von modernen Fertigungsanlagen und eines bestens aufgestellten Rohmateriallagers ist es GeBrax möglich, selbst Sonderlösungen in kürzester Zeit zu liefern.

Kompetente Beratung, flexible Schulungen am Standort Freudenberg sowie bei Kunden vor Ort oder Marketingtools für Verkaufsaktivitäten runden das Serviceprogramm ab. 

GeBrax GmbH
Obere Hommeswiese 41-45
57258 Freudenberg
Tel.: +49 2734-28474-0
Fax : +49 2734-28474-10
E-Mail: info@gebrax.de